您的位置 首页 凤凰诗刊

凤凰诗驿 • 里尔克-孤独而神性的飘泊

翻译篇 第(008)期 译者: 岩子 执行主编:  山泉水 莱纳·玛丽亚·里尔克,Rainer Maria Rilke(1875年12月4日 -1926年12月29日),…

翻译篇 第(008)期


译者: 岩子


执行主编:  山泉水






莱纳·玛丽亚·里尔克,Rainer Maria Rilke(1875年12月4日 -1926年12月29日),奥地利德语诗人,20世纪最重要的诗人之一,生于布拉格,卒于瑞士,一生过着漂泊不定的生活。1890年代前期开始诗歌创作并出版诗集,诗作具有感伤的抒情风格。进入20世纪后受罗丹等人影响,逐渐形成新的艺术见解,诗歌也开始转向对客观经验的冷峻抒写。晚年更多通过诗歌表达对世界与生命的存在之思。主要作品有《图像集》《时辰祈祷书》《新诗集》《杜伊诺哀歌》和《致俄耳甫斯十四行》等。


         

岩子,曾为大学教师。80年代出版了第一本译作。90年代留学德国。21世纪走向写作,且与诗歌和诗歌翻译结下了不解之情。国内外已出版译著或合集十余部,其中有唐诗德译《轻听花落》。




爱情

Liebe



译者说诗 

里尔克一生浮萍飘泊不定,其爱情生活亦如此。渴望爱情,但又害怕失去孤独。渴望孤独,但又没法儿长久忍受。在他充满传奇色彩的一生中,自然少不了异乎于常人的种种儿女情长和悲欢离合。最最著名不过的,是他与已婚才女莎乐美之间的一段爱情佳话。21岁时,里尔克不可救药地爱上了比他年长15岁,集 “母爱,恋情,学识和荣誉”于一身,深受尼采和弗洛伊德青睐和赏识的俄罗斯作家莎乐美。其中那首炽热而执着的《挖去我的眼睛》便是年轻的里尔克写给莎乐美的一首爱情告白。


被爱意味着被消耗,被染成灰烬,爱则意味着永不枯息的明灯放射光芒,被爱转瞬即逝,爱则是永存不灭。 —  里尔克




伊始 / Initiale


无限的思念升起
好似柔弱的喷泉初开
倾落,颤栗。
我们彼此含而不露的
快乐——绽现在
舞蹈的泪珠里。



Initiale


Aus unendlichen Sehnsüchten steigen
endliche Taten wie schwache Fontänen,
die sich zeitig und zitternd neigen.
Aber, die sich uns sonst verschweigen,
unsere fröhlichen Kräfte – zeigen
sich in diesen tanzenden Tränen.

总是一再地 / Immer wieder


总是一再地,尽管我们熟识爱的风景
熟识教堂墓地哀怨的姓名
还有那不归之路——沉默阴森的峡谷
总是一再地,我们结对而出
来到古老树下,总是一再地
躺进花丛,面朝天空



Immer wieder


Immer wieder, ob wir der Liebe Landschaft auch kennen
und den kleinen Kirchhof mit seinen klagenden Namen
und die furchtbar verschweigende Schlucht, in welcher die anderen
enden: immer wieder gehn wir zu zweien hinaus
unter die alten Bäume, lagern uns immer wieder
zwischen die Blumen, gegenüber dem Himmel.


情人 / Die Liebende


这是我的窗。刚刚
我是那般温柔的醒来。
我以为,自己在飘翔。
飘向哪儿我的人生?
夜从哪儿开始?               

我恍似觉得,四周                   
依旧是我,玲珑剔透
宛若水晶,深不
见底,幽隐、沉寂。

我又好似在体内
镶满了星星,让心光芒
无比。它是多么的希望不再
把他放在心上——

那个我也许倾心相爱,
也许开始舍不得离开
的他。命运看着我
一脸难以形容的错愕。

我正置身于一个
怎样的无限大千啊,
仿佛一片芬芳的草地
飘来飘去,

一边叫喊,一边惶恐不安,
生怕有人听见,
端是在末日时刻,
把他捉弄成另外一个。



Die Liebende


Das ist mein Fenster. Eben
bin ich so sanft erwacht.
Ich dachte, ich würde schweben.
Bis wohin reicht mein Leben,
und wo beginnt die Nacht?

Ich könnte meinen, alles
wäre noch Ich ringsum;
durchsichtig wie eines Kristalles
Tiefe, verdunkelt, stumm.

Ich könnte auch noch die Sterne
fassen in mir, so groß
scheint mir mein Herz; so gerne
ließ es ihn wieder los

den ich vielleicht zu lieben,
vielleicht zu halten begann.
Fremd, wie niebeschrieben
sieht mich mein Schicksal an.

Was bin ich unter diese
Unendlichkeit gelegt,
duftend wie eine Wiese,
hin und her bewegt,

rufend zugleich und bange,
daß einer den Ruf vernimmt,
und zum Untergange
in einem Andern bestimmt.


挖去我的眼睛

Lösch mir die Augen aus…


挖去眼睛,我仍会看见你,

堵住耳朵,我仍会听见你,
没有脚,我仍会走向你,
没有嘴,我仍会对你发誓。
砍去我的胳臂,我仍会拥抱你——
用心,与用手无异。
扼死我的心,我的脑会继续搏动,
把我的脑扔进火里,
我将用鲜血来把你呵捧。



Lösch mir die Augen aus


Lösch mir die Augen aus: ich kann dich sehn,
wirf mir die Ohren zu: ich kann dich hören,
und ohne Füße kann ich zu dir gehn,
und ohne Mund noch kann ich dich beschwören.
Brich mir die Arme ab, ich fasse dich
mit meinem Herzen wie mit einer Hand,
halt mir das Herz zu, und mein Hirn wird schlagen,
und wirfst du in mein Hirn den Brand,
so werd ich dich auf meinem Blute tragen.


爱情之歌 / Liebes-Lied


教我如何管住自己的灵魂,不
要它去跟你的碰触?教我如何
让它越你而过去专注其它事物?
啊,我多么想把它藏置到一个
被尘世所遗忘的角落,在一个
陌生而谧静,不再随同你深处
振动而振动的地方。然而所有
触及我们,触及你与我的一切,
皆由一把琴弓在同一时刻拉奏,
恰如两根琴弦鸣发出一个和声。
我们被绑架在怎样的乐器上边?
我们被掌握于怎样的琴师手中?
啊,甜蜜的爱情之歌。



Liebeslied


Wie soll ich meine Seele halten, daß
sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie
hinheben über dich zu andern Dingen?
Ach gerne möcht ich sie bei irgendwas
Verlorenem im Dunkel unterbringen
an einer fremden stillen Stelle, die
nicht weiterschwingt,wenn deineTiefen schwingen.
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich,
der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.
Auf welches Instrument sind wir gespannt?
Und welcher Spieler hat uns in der Hand?
O süßes Lied.



四季

Jahreszeiten    





译者说诗

莎乐美慧眼识珠,在既不伟岸亦不雄悍的里尔克身上,发现了有同于哲学家尼采的那种“深入骨髓的孤独感和洞察时空的敏锐性”。“多么细腻而内敛的灵魂啊,他必将大有作为!”莎乐美如此感慨,从此对里尔克呵护有加,带着他漫游欧洲,两度走访俄罗斯,拜会了契科夫,高尔基,还有托尔斯泰等等文学泰斗。同时建议他去大学深造,汲取新的理论学养,指引他“从相对空洞的宇宙转向自然和真实,从抒写主观的‘我’转向精细地观察和刻画大千世界”。从他的诗选中,不难看出,里尔克是以怎样纯粹而雌雄同体的目光捕捉走近其视野的喷泉,情人,黑猫,天象,春夏秋冬, 凡此种种。


当灵魂失去宙宇,雨水就会滴在心上。— 里尔克




春 / Frühling

百鸟雀跃——晨曦醒——
湛蓝的天空一片歌声。
皇家舞楼古老的花园,
遍地春花芬芳吐艳。

喜洋洋的太阳信笔挥毫,
把希望大写进青青嫩草。
惟独阿波罗腐叶一身,
伤心地在那儿怨天尤人。

旋即飘来一缕轻风,
把枯黄的纠缠一扫而空,
接着给他光净的石头,
戴上一顶紫丁香花环。



FRÜHLING

DIE Vögel jubeln – lichtgeweckt –,
die blauen Weiten füllt der Schall aus;
im Kaiserpark das alte Ballhaus
ist ganz mit Blüten überdeckt.


Die Sonne schreibt sich hoffnungsvoll

ins junge Gras mit großen Lettern.
Nur dorten unter welken Blättern
seufzt traurig noch ein Steinapoll.

Da naht ein Lüftchen, fegt im Tanz

hinweg das gelbe Blattgeranke

und legt um seine Stirn, die blanke,
den blauenden Syringenkranz.


城市的夏夜 /

Städtische Sommernacht


天穹下的傍晚愈来愈灰暗

夜幕降临,仿佛街灯蒙上了

一张温软的抹布

愈往高处,俄顷,愈加朦胧


一道轻盈空廓的火墙

由后屋被拥挂而上夜的天棚

月正圆,除了月亮还是月亮

接着,有一片辽阔徐徐展开


展开,安然且吉祥

而那边整排的窗户

却变得白茫茫无人居住



Städtische Sommernacht

    

Unten macht sich aller Abend grauer,

Und das ist schon Nacht, was da als lauer

Lappen sich um die Laternen hängt.

Aber höher, plötzlich ungenauer,


Wird die leere leichte Feuermauer

Eines Hinterhauses in die Schauer

Einer Nacht hinaufgedrängt,

Welche  Vollmond hat und nichts als Mond.

Und dann gleitet oben eine Weite


Weiter, welche heil ist und geschont,

Und die Fenster an der ganzen Seite

Werden weiß und unbewohnt.


秋 / Herbst


漫天的树叶飘啊飘,自辽远苍穹,
仿佛天国的花园在枯萎凋零;
纷纷而下,满脸的不高兴。

沉重的地球坠向黑夜,
从繁星簇拥中落入寂寞。

我们尽在坠落,这只手也在。
瞧瞧你的左右:它无所不在。

但有那么一位,将这场坠落
无限温柔地把握在他手中。



Herbst


Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.


有如此妙美的白夜 /  Es gibt so wunderweiße  Nächte







有如此妙美的白夜,
一切的一切尽是银色。
星斗万般温柔地闪着,
似领着虔诚的牧人,
前去把新生的耶稣祝贺。

细密的钻石粉,漫天
飘扬,洒落在河流山川,

洒落进心田。正是好梦时。
不存在教堂的信仰升起,
无声地编织着编织着奇迹。



Es gibt so wunderweiße Nächte

Es gibt so wunderweiße Nächte,
Drin alle Dinge Silber sind.
Da schimmert manchen Stern so lind,
Als ob er fromme Hirten brächte
Zu einem neuem Jesuskind.

Weit wie mit dichtem Diamantenstaube
Bestreut, erscheinen Flur und Flut,
Und in die Herzen, traumgemut,
Steigt ein kapellenloser Glaube,
Der leise seine Wunder tut.



感悟

Sentimentalität  



译者说诗

里尔克早期的诗歌具有鲜明的布拉格地方色彩和波西米亚民歌风味。游历了欧洲各国之后,他改变了主观抒情的浪漫主义写作风格,偏重以直觉形象象征人生和表现自己情愫的“咏物诗”。里尔克认为,万物皆可入诗,而非情感不可。因为“情感我们早已有了的,我们需要的是经验”。就这样,像是佛家弟子,化身万物,尝遍众生的苦恼一般,里尔克小心翼翼地去发现许多物体的灵魂,许多物体的姿态,并且将自己所把握的些个自有生以来,难以被人们注意到的种种它们,—- 虚心地付诸于笔端。当你随着他的诗行,走进他的世界,当你听见或看见了有声的或无语的种种它们的时候,恭喜,你的灵魂升级了,甦醒了。


在世间万物中我发现了你,渺小时,你是阳光下的一粒种子,伟大时,你隐身在高山海洋里。— 里尔克




我生活着我的生活 / Ich lebe mein Leben



我生活着我的生活,一圈大其一圈,
一圈高其一圈。

最后一圈或许不能圆满,
而我愿试他一番。

我绕着上帝,绕着古塔盘旋
已历数千年,却
依旧不明白:自己是一只鹰,一股风,
还是一首伟大的歌。



Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen


Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.

墓志铭/ Grabspruch


玫瑰,啊,纯粹的矛盾,甘心
无名,深眠在朵朵
花瓣中



Grabspruch


Rose,
oh reiner Widerspruch,
Lust,
Niemandes Schlaf zu sein
unter soviel Lidern.


海之歌 /  Das Lied vom Meer


远古的海风
黑夜的海风
你知向何处?
醒着的人
不得不设法
偷生:
远古的海风
你滚滚而来
犹只为那
千古苍岩
叱咤穹隆
排山倒海自天外······

啊,高风月下的
那株无花果树
不知它如何感触?



Lied vom Meer


Uraltes Wehn vom Meer,
Meerwind bei Nacht:
du kommst zu keinem her;
wenn einer wacht,
so muss er sehn, wie er
dich übersteht:
uraltes Wehn vom Meer
welches weht
nur wie für Ur-Gestein,
lauter Raum
reißend von weit herein…

O wie fühlt dich ein
treibender Feigenbaum
oben im Mondschein.

佛之荣光 / Buddha in der Glorie


中央之中央,内核之内核
杏仁,被甜蜜包裹着——
宇宙连同所有辰星
皆为你的果肉:欢迎欢迎。

瞧你,身无挂牵若神仙,
无限大千即你的外壳,
那里屹立着强劲的浆液,
光束自外头把力量增添。

你的太阳在九霄云上,

一边燃烧一边被旋转。
而你的内心已然

开始,强大于太阳。



Buddha in der Glorie


Mitte aller Mitten, Kern der Kerne,
Mandel, die sich einschließt und versüßt, –
dieses Alles bis an alle Sterne
ist dein Fruchtfleisch: Sei gegrüßt.

Sieh, du fühlst, wie nichts mehr an dir hängt;
im Unendlichen ist deine Schale,
und dort steht der starke Saft und drängt.
Und von außen hilft ihm ein Gestrahle,

denn ganz oben werden deine Sonnen
voll und glühend umgedreht.
Doch in dir ist schon begonnen,
was die Sonnen übersteht.

挽歌/ Klage

啊,一切俱成往昔
遥迢而久远。
我深信,那颗
给我以光辉的星斗,
已然死去万年之久。
我听见,那只
漂流而过的小船
讲着令人生畏的语言。
房子里有钟声
当当传出… …
在哪一栋房子?… …
我多想从自己的内心走出,
走进寥廓无垠的苍穹。
我要祷告。
星汉浩淼,
须有一颗星斗
尚在。倘若是真,
我想,它应是唯一
的幸存 ——
宛若一座白色的城池
在极光的尽头… …



Klage


O wie ist alles fern
und lange vergangen.
Ich glaube, der Stern,
von welchem ich Glanz empfange,
ist seit Jahrtausenden tot.
Ich glaube, im Boot,
das vorüberfuhr,
hörte ich etwas Banges sagen.
Im Hause hat eine Uhr
geschlagen…
In welchem Haus?…
Ich möchte aus meinem Herzen hinaus
unter den großen Himmel treten.
Ich möchte beten.
Und einer von allen Sternen
müsste wirklich noch sein.
Ich glaube, ich wüsste,
welcher allein
gedauert hat, –
welcher wie eine weiße Stadt
am Ende des Strahls in den Himmeln steht…

黑猫 / Schwarze Katze

魔鬼犹然一隅,你的目光
被撞出尖厉的声响。
须臾,那幽黑的一团
你压根儿没看见一般。         

就好像一个狂躁的疯子,
风也似地冲进黑暗,
撞在封闭柔软的四壁,
嘎然而止,散如云烟。

所有投向它的视线,仿佛
给它全部掩藏起来一般,
硬是摆出一副唬人的愠怒,
再入梦乡。冷不丁,它又
转过身来,被叫醒一般,
与你,脸对着脸。              
你与你的视线,在它黄圆
的琥珀眼珠中
不期而遇:沦陷
宛同一只绝种的昆虫。



Schwarze Katze


Ein Gespenst ist noch wie eine Stelle,
dran dein Blick mit einem Klange stößt;
aber da, an diesem schwarzen Felle
wird dein stärkstes Schauen aufgelöst:

wie ein Tobender, wenn er in vollster
Raserei ins Schwarze stampft,
jählings am benehmenden Gepolster
einer Zelle aufhört und verdampft.

Alle Blicke, die sie jemals trafen,
scheint sie also an sich zu verhehlen,
um darüber drohend und verdrossen
zuzuschauern und damit zu schlafen.
Doch auf einmal kehrt sie, wie geweckt,
ihr Gesicht und mitten in das deine:
und da triffst du deinen Blick im geelen
Amber ihrer runden Augensteine
unerwartet wieder: eingeschlossen
wie ein ausgestorbenes Insekt.

我如此害怕人类人语 / Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort

我如此害怕人语。
他们说的总是那般清楚:
这个叫狗,那个叫屋,
这里是开始,那里是结束。

我亦害怕他们的观念和玩弄讽嘲,
他们自视全知,无论未来或过去。
所有山岳在他们的眼里都不再美妙,
他们和他们的庄园与上帝毗邻而居。

我要不停地告诫和抗拒:敬而远之。
我是那般的喜欢歌吟,可一经
你们的手:它们就乏味和生硬,
你们是在谋杀我的全部事物。



Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort


Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort.
Sie sprechen alles so deutlich aus:
Und dieses heißt Hund und jenes heißt Haus,
und hier ist Beginn und das Ende ist dort.

Mich bangt auch ihr Sinn, ihr Spiel mit dem Spott,
sie wissen alles, was wird und war;
kein Berg ist ihnen mehr wunderbar;
ihr Garten und Gut grenzt grade an Gott.

Ich will immer warnen und wehren: Bleibt fern.
Die Dinge singen hör ich so gern.
Ihr rührt sie an: sie sind starr und stumm.
Ihr bringt mir alle die Dinge um.

诗人 / Der Dichter

光阴啊,你为何弃我而去。
我被你的羽翼鞭打得体无完肤。
而我:该如何打发我的口?
我的夜?我的白昼?

我一无情人,二无房屋,
没有地方打发生活。
所有我为之投身的事物,
无一不发了财而把我挥霍。



Der Dichter


Du entfernst dich von mir, du Stunde.
Wunden schlägt mir dein Flügelschlag.
Allein: was soll ich mit meinem Munde?
mit meiner Nacht? mit meinem Tag?

Ich habe keine Geliebte, kein Haus,
keine Stelle auf der ich lebe
Alle Dinge, an die ich mich gebe,
werden reich und geben mich aus.


出品:凤凰诗社欧洲总社


社长:岩子

副社长 : 梦娜 华山论剑  静月

秘书长 : 李迅

副秘书长 : 山泉水  青蛙骑士


本期编辑:山泉水


版权信息:本公众号发布展示的“原创诗歌”版权归原作者所有。如未经授权用作他处,作者将保留追究侵权者法律责任的权力。





缘聚欧洲  ❤  诗词为友


点击下方链接关注


 凤凰诗驿 • 往期诗刊

一湖夏色竞相看

凤凰诗刊第007期格律篇

留住记忆便留住了美好

凤凰诗刊第006期现代篇

青年顾彬眼里的中国

凤凰诗刊第005期翻译篇

每一颗雨滴都是思念

凤凰诗刊第004期翻译篇

安排绮梦

凤凰诗刊第003期格律篇

一枰曙色半盘棋

凤凰诗刊第002期格律篇

等待,本身就成了花朵

凤凰诗刊第001期翻译篇




本平台尊重版权,文章仅作分享学习,如有侵权,请及时联系管理员删除。http://www.dushu263.com/32622.html
admin

作者: 责任编辑

为您推荐

发表评论

电子邮件地址不会被公开。

联系我们

联系我们

0371-68342113

在线咨询: QQ交谈

邮箱: 200768998@qq.com

工作时间:周一至周五,9:00-17:30,节假日休息

关注微信
微信扫一扫关注我们

微信扫一扫关注我们

关注微博
返回顶部